Versand und Zahlungsbedingungen

Inland
Bei Bestellungen über den Dosenzauber Shop berechnen wir als Versandkosten- und Verpackungsanteil € 6,50 netto pro Verpackungseinheit bis zu 10 Verpackungseinheiten, im Regelfall versenden wir alle Kartons mit DHL. Ab 11 Verpackungseinheiten versenden wir die Ware per Spedition für 75,- Euro auf Palette oder Halbpalette.

Ausland - alle Länder außer Deutschland
Die Kosten für den Versand mit GLS oder DHL ins Ausland, können über das Shopsystem konfiguriert werden, Versände per Spedition bedürfen der individuellen Kalkulation. Spezielle Einfuhr- und Zollbedingungen müssen vom Besteller beachtet und getragen werden.

Alle unsere Einzelpakete (1. - 10. VE*) versenden wir mit  GLS.
Ab der 11. VE*: 75,- Euro netto pauschal per Spedition ( Diverse Inseln mit Aufschlag )

Ausland

  Versandkosten je VE*
Dänemark 10,95 €
Liechtenstein 14,95 €
Tschechien 14,95 €
Österreich 10,95 €
Ungarn 16,95 €
Niederlande 10,95 €
Belgien 10,95 €
Italien 16,95 €
Slowenien 16,95 €
Luxemburg 10,95 €

Lieferzeit
Der Versand der Blechdosen erfolgt nach Zahlungseingang innerhalb zweier Werktage bei unveredelter Lagerware.

Bei Veredelungen beträgt die Lieferzeit ca. 10-15 Arbeitstage nach Zahlungseingang. Schnellere Produktionszeiten sind möglich, bedürfen aber der speziellen Verabredung.

Zahlungsbedingungen
Der Kaufpreis ist fällig netto, ohne Abzug, innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungsdatum. Bei Neukunden bis zur 3. Bestellung berechnen wir Vorkasse.

Lieferbedingungen für Palettenanlieferung:

  • Die Anlieferung erfolgt auf Europaletten in technisch einwandfreien Zustand
  • Palettentausch gilt als vereinbart, akzeptiert werden nur gleichwertige Paletten
  • Nicht getauschte Paletten werden mit 15,00 Euro netto je Palette in Rechnung gestellt
  • Nachträgliche Abholung von Paletten werden gesondert berechnet
  • Die Palettenhöhe beträgt regulär bis zu 2,20m, Überhang von bis 5cm pro Seite gilt als vereinbart.
  • Abweichende Palettenhöhen sowie individuelles Palettenpackschema bedürfen der gesonderten Absprache und Kalkulation.
  • Die Auslieferung erfolgt zu geschäftsüblichen Zeiten, abweichende Warenannahmezeiten müssen mind. 3 Tage im Vorfeld bekannt gegeben werden; sonstige Abreden werden
  • gesondert getroffen und können zusätzliche Kosten verursachen.
  • Die Anlieferung erfolgt mit LKW nach Ermessen der ausführenden Spedition. Sollten zusätzliche Fahrzeugspezifikationen oder Entladehilfsmittel ( Hebebühne, Hubwagen ) benötigt werden, bedarf es einer gesonderten Absprache.
  • Die Ware ist bei Anlieferung auf Vollständigkeit und Beschädigungen zu prüfen.
...mit Qualitätsprodukten von: